Suche
  • David

Unser Partner: Essener Bündnis gegen Depression e.V.

Aktualisiert: Aug 16

Wir haben uns viele Gedanken gemacht, wie wir unsere Teilnahme an der Rallye mit mit einem gemeinnützigen Zweck verbinden können und vor allem mit welchem?

Klar war, dass wir als essener Team auch eine essener Organisation unterstützen möchten - schnell war unser Fokus auf dem Essener Bündnis gegen Depression e.V. (kurz EBGD), da wir uns im Freundeskreis in jüngster Vergangenheit mit dem Thema Depression beschäftigen mussten. Daher möchten wir im Zuge der Pothole Rodeo über diese Krankheit informieren und unseren Teil zur Depressionshilfe und Aufklärung beitragen.


Nachdem wir uns mit dem EBGD e.V. in Verbindung gesetzt haben, wurde in der Vorstandssitzung über eine Partnerschaft abgestimmt und wir haben eine Zusage erhalten. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, in Kooperation mit dem EBGD e.V., Spendenquittungen auszustellen - so haben alle einen Anreiz etwas zu unserem Projekt beizutragen.


Vielen Dank an Frau Splett (1. Vorsitzende EBGD e.V.) für Ihre Engagement. Sie hat sich für uns eingesetzt und maßgeblich an dem Zustandekommen der Partnerschaft zwischen Team Rollkragen und dem Essener Bündnis gegen Depression e.V. beigetragen.


Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und eine abwechslungsreiche Zeit.



39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen